Seiten

Mittwoch, 3. Januar 2018

Happy Triangles

Darf ich vorstellen? Die neue Schablone "Happy Triangles"!

Sie kommt den ersten Blick vielleicht etwas unscheinbar daher, aber sie ist unglaublich vielseitig! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Muster zu legen und man glaubt am Ende kaum, dass das alles mit einer Schablone gemacht wurde.

Diese Variante war mein erster Favorit:


Die Stoffe habe ich von der PatchWerkstatt bekommen. Ihr könnt euch übrigens dort ein Stoffpaket zusammen stellen inklusive Schablone!

Und weil ich gerade so im Rausch war, habe ich gleich noch diese Variante genäht:


Und ich habe da noch so einige auf meiner ToDo-Liste :-)

Bei Susanne könnt ihr auch schon schauen! Sie macht eine ganz andere Variante und ich bin schon sehr gespannt wie das Top fertig aussieht!

Mit dieser einen Schablone kannst du sowohl das Quadrat als auch das kleine Dreieck zuschneiden! Eine zweiseitige Anleitung wie das Zuschneiden funktioniert, bekommst du mit der Schablone dazu.
Wer gerne mit Precuts arbeitet darf sich freuen: Charm Packs und Jelly Rolls haben die perfekten Maße!





Auf dem Bild kann man recht gut erkennen (oben links), dass ich alle 6 Batikstöffchen vor dem Zuschneiden übereinander gelegt hatte, das spart Zeit!


Die Schablone könnt ihr bei eingebrannt.de online bestellen oder auch bei der PatchWerkstatt!


Donnerstag, 7. Dezember 2017

Bunte Dreiecke

Schon vor einiger Zeit habe ich die Quilts von http://patcherymenagerie.blogspot.de/ gefunden und hatte sie seit dem auf meiner ToDo-Liste. Nun war es endlich soweit! Für das monatliche Nähtreffen hatte ich schon die meisten Teile zugeschnitten und musste nur noch nähen:





Das Original wird aus Schnipseln gemacht. So viele habe ich aber gar nicht, deswegen habe ich die einfachere Variante gewählt :-)

Dienstag, 5. Dezember 2017

Nichts für gute Augen?

Lange lange habe ich gebraucht, bis endlich alle Streifenblöcke genäht waren. Das ist kein Projekt, das ich mal eben so durchziehen kann, da langweilt es mich dann doch. Aber zwischendurch kann man ja immer mal Streifenblöcke nähen.
Und nun habe ich auch endlich ein Top daraus gemacht:



Ich find's toll! Auch wenn einem durchaus die Augen flimmern können... Aber ich glaube in Natura ist das lange nicht so schlimm wie auf dem Foto.

Sonntag, 10. September 2017

Termine Termine Termine!

Ich bin nicht untätig - ganz im Gegenteil! Nur das Bloggen fällt dann immer wieder hinten runter...

Ich freue mich riesig! Beim "Tag der offenen Tür" im August in der PatchWerkstatt in Malente-Timmdorf war viel los und mir ist die ganzen Stunden keine Minute langweilig gewesen. Ich habe fleißig Linealquilten vorgeführt, viele Fragen beantwortet und natürlich auch einige Lineale verkauft. Toll war's!
Wenn ihr mal im Norden seid, kann ich euch die PatchWerkstatt sehr ans Herz legen! Tolle Stoffe hat Ursula Becker da, einiges was man sonst nicht so leicht bekommt.

Weil's so schön war, werde ich am 16.09.2017 wieder mit meiner Nähmaschine in den Norden fahren: Die Sprottenquilter haben eine Quiltausstellung in der Galerie Carlshöhe (Carlshöhe 78, 24340 Eckernförde, vom 13.-24.09.). Hier werde ich am Samstag fleißig Linealquilten vorführen. Würde mich freuen, wenn ihr mich da nicht alleine hocken lasst, sondern sich viele Interessierte zu mir gesellen!
Wer shoppen mag, kann dies hier auch tun! Ursula Becker von der PatchWerkstatt hat ihre Stoffe dabei und außerdem verkauft sie euch auch gerne die Quiltlineale von eingebrannt.de :-)

Und das ist noch nicht alles!
Die Schnipp Schnapp Kreativmesse 2017 findet vom 07.-08. Oktober in der Kulturwerft Gollan, in Lübeck statt. Hier werde ich ebenfalls mit Nähmaschine und Linealen anrücken. 
Vielen Linealen. 
Sehr vielen Linealen! 
Guckt mir gern über die Schulter wie ich mit den Linealen quilte und fragt mich soviel ihr wollt!

Nebenbei bemerkt: Die Gundkurse für Linealquilten finden weiterhin statt (südlich von Hamburg) und für die Termine im September und Oktober sind noch Plätze frei!
Näheres erfahrt ihr hier:
http://eingebrannt.de/oxid/Patchwork/Workshop-ruler-work/

Und wo wir gerade bei Terminen sind: 
Ganz privat fahre ich vom 13.-15.Oktober wieder nach Plön. Nähen, nähen, nähen nähen, nähen..... Ein Nähwochenende mit rund 40 Frauen, das immer richtig viel Spaß macht!
Und aktuell ist wieder ein Plätzchen frei geworden! Wenn DU Lust hast mitzukommen, melde dich bei Nana:
https://nanasnw.blogspot.de/2017/09/plon-platz-frei.html

Wir sehen uns!?

Samstag, 5. August 2017

Disappearing Nine Patch

Schon lange lange auf meiner Wunschliste steht der Modernized Disappearing Nine Patch und jetzt habe ich es endlich mal geschafft:



Erkennt man gar nicht als solchen, nicht wahr? Ich mag es!
Die kostenlose Anleitung für diese moderne Version findet ihr bei Kristy Daum



Gequiltet habe ich ein großes Stippling



Die Rückseite ist ein kuscheliges Wellness Fleece

Kann gut sein, dass ich dieses Muster nochmal nähe :-)


Mittwoch, 2. August 2017

Kissen aus Mini Charms

Ende letzten Jahres habe ich bei den Modern Cologne Quilters richtig geraten und ein Mini Charm Pack gewonnen. Und genau das habe ich nun endlich verarbeitet:






Das ging mir flott von der Hand, gequiltet habe ich ruck zuck in senkrechten Schlangenlinen.
So einfach das Muster auch ist, ich finde es wirkt total klasse! In dieser Art mache ich bestimmt noch mehr, die lassen sich auch gut mal verschenken.

Sonntag, 30. Juli 2017

Die bunten Dreiecke sind fertig

Puuuuh, da war ich eigentlich wirklich rechtzeitig angefangen mit dem schwarzen Quilt mit bunten Dreiecken ( -> hier schon erwähnt <- a="" ausgabe="" chsten="" dann="" der="" doch="" habe="" href="https://www.patchworkgilde.de/" ich="" in="" mich="" mitgliederzeitschrift="" n="" noch="" target="_blank" und="" verdaddelt.="">Patchwork Gilde
ist nämlich 60° das Hauptthema und der Redaktionsschluss stand plötzlich unmittelbar bevor. Aber ich bin dann doch noch fertig geworden.

Das Quiltmuster ist eigentlich recht einfach und lässt sich super mit den Hilfslinen auf meinem Standard-Quiltlineal umsetzen:

Ich hatte nur nicht damit gerechnet, dass ich sooo kämpfen würde mit meinem gewählten Volumenvlies. Ja, hochpuffen sollte es ordentlich, und das tut es ja auch, aber die Quilterei war nicht flutschig wie gewünscht. So brauchte ich also doch länger als geplant.
Aber nun ist er fertig und gefällt mir!


Verwendet habe ich zum Schneiden dieses Linieal in 15cm:
60° Dreieck
Und zum Quilten dieses Lineal:
Standard Lineal mit Bogen